Einsatzbilder vorhanden

Hinweis zur Veröffentlichung von Einsatzfotos > hier


Löschzug Ennigerloh


Löschzug Enniger

Einsatz Verkehrsunfall L 792 Enniger Richtung Ennigerloh

Datum 10.06.2017
Uhrzeit 14.15 Uhr
Ortsteil Enniger
Einsatznummer 2017-112 (nur Lz Ennigerloh)

Einsatzbericht:
AmSamstag um 14.15 Uhr wurden Feuerwehr und Rettungsdienst zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Landstraße 792 zwischen Enniger und Ennigerloh gerufen. Dort war ein PKW-Fahrer mit seinem Fahrzeug von der Fahrbahn abgeraten und gegen einen Baum geprallt. Dabei wurden der Fahrer sowie ein im Heck sitzendes Kind eingeklemmt, der Fahrer erlitt tödliche Verletzungen, die Beifahrerin sowie das Kind wurden schwer verletzt. Die Feuerwehr rückte mit den Löschzügen Enniger und Ennigerloh zur Unfallstelle aus, hinzu kamen drei Rettungswagen aus Ennigerloh, Sendenhorst und Warendorf, der Notarzt aus Sendenhorst sowie der Rettungshubschrauber „Christoph 8“ aus Lünen. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr befreiten die beiden eingeklemmten Insassen mit hydraulischen Rettungsgeräten, sicherten die Unfallstelle ab und unterstützten den Rettungsdienst. Die Beifahrerin wurde durch den Rettungsdienst in eine Klinik in Hamm-Heessen eingeliefert, das Kind wurde zur Universitäts-Klinik Münster gebracht. Im Nachgang wurde die Fernmeldeeinheit des Kreises Warendorf mit vier Einsatzkräften angefordert, um die Polizei bei der Unfallaufnahme mit einer Drohne zu unterstützen.

Lz Ennigerloh
Lz Enniger
     
ENN1-ELW1-1
     
15.43.01
ENN1-HLF20-2
     
ENN1-HLF20-2
15.42.02
     
15.33.01
       
15.19.01
       
         
15.10.01
       
Sonstige Rettungsdienst Ennigerloh: RTW
Rettungsdienst Sendenhorst: RTW, NEF
Rettungsdienst Warendorf: RTW
Rettungsdienst Lünen: RTH
Kreis Warendorf: FmE mit ELW1, Notfallseelsorger
DRK Warendorf: PSNV-Team

© 2001 - 2017 Feuerwehr Ennigerloh --- Mail an das webmaster-team